Wie man ein Instagram Influencer wird und bezahlt wird

How to Become an Instagram Influencer & Get Paid

Influencer zu werden wird immer schwieriger. Es gibt mehr Wettbewerb als je zuvor. Sie können dies jedoch auf jeden Fall tun, wenn Sie wertvolle Inhalte veröffentlichen und konsistent bleiben. 

Indem Sie Inhalte erstellen, die Menschen lieben, sich mit anderen Influencern verbinden und einfach nicht aufgeben, können Sie Ihren Lebensunterhalt verdienen, indem Sie Ihr Leben, Ihre Leidenschaften, Bestrebungen und Ihr Wissen mit dem Rest der Welt teilen. 

Bleiben Sie konsequent

Wenn es darum geht, in sozialen Medien erfolgreich zu sein, ist das Fortbestehen der Schlüssel. Großartige Inhalte sind natürlich wertvoll, aber wenn Sie nicht konsistent bleiben, wird Instagram Ihnen nicht die Aufmerksamkeit schenken, die Sie verdienen. Ihre Reichweite ist viel geringer und Beiträge werden nicht angezeigt.  

Ein weiterer wichtiger Grund für die Veröffentlichung jeden Tag oder zumindest jede Woche ist die bloße Tatsache, dass Ihre Inhalte umso besser werden, je mehr Sie dies tun. Nur wenn Sie Videos filmen, fühlen Sie sich vor der Kamera wohler. Wenn Sie fortlaufend eine Kopie schreiben, finden Sie heraus, welche Wörter einen höheren Einfluss auf andere Personen haben. 

Verbinden Sie sich mit anderen Influencern

Finden Sie Leute aus Ihrer Nische und interagieren Sie mit ihnen. Sie können sie beispielsweise in Ihren eigenen Geschichten markieren. Noch wichtiger ist, dass Sie eine private Nachricht senden und eine Freundschaft schließen können. Eine der besten Möglichkeiten, ein Gespräch zu beginnen, besteht darin, sich deren Inhalt anzusehen und ihnen ein aufrichtiges Kompliment zu machen. Jeder steckt viel Arbeit in seine Instagram-Konten, sodass er auf jeden Fall zu schätzen weiß, dass Sie sich die Zeit genommen haben, ihnen zu applaudieren. 

Ich möchte auch darauf hinweisen, dass Sie zuerst eine Beziehung aufbauen müssen, bevor Sie um eine Zusammenarbeit bitten. Auch wenn die Zusammenarbeit auch für sie nützlich ist, sind Sie höchstwahrscheinlich nicht der erste, der dies vorschlägt. Je aufrichtiger und respektvoller Sie sind, desto mehr Menschen werden mit Ihnen zusammenarbeiten wollen. 

Wählen Sie den richtigen Zeitpunkt zum Posten 

Zeit ist wichtig. Sie möchten nicht nur eine Reihe von Posts veröffentlichen, damit diese auf Instagram verloren gehen. Sie möchten, dass sie gesehen werden. Für die meisten Konten ist das Posten am Abend die beste Zeit, da sich die Leute dann die Zeit nehmen, sich tatsächlich mit anderen Posts in sozialen Medien zu beschäftigen. Der beste Weg, dies herauszufinden, besteht darin, mehrmals am Tag zu posten und einfach herauszufinden, welche Zeit für Ihr Publikum am besten geeignet ist. 

Konzentrieren Sie sich auf Ihre IG-Geschichten 

Viele Leute auf Instagram überprüfen derzeit nicht einmal den Feed anderer Leute. Sie schauen sich nur die Geschichten von Menschen an, denen sie folgen. Dies bringt uns zu einer anderen Sache: Sie benötigen mehr Follower, damit Ihre Geschichten gesehen werden können, oder Sie müssen genauso gut ein wenig Geld investieren, um Ihre Zielgruppe zu erreichen. Trotzdem sind Instagram-Geschichten immer noch eine der besten Möglichkeiten, Inhalte einer höheren Anzahl von Menschen zu zeigen. 

Wie können Sie Ihre Instagram-Geschichten noch besser machen? 

Die Verwendung von Interaktionen wie Umfragen und Fragen ist großartig. Haben Sie auch keine Angst, sie zu verwenden. Ja, vielleicht werden die Leute nicht so viel antworten, aber sie werden mit der Zeit. Video und ein kurzer Untertiteltext davor sind wahrscheinlich eine der besten Möglichkeiten, um Menschen zu erreichen. Das Wichtigste, was Sie beachten sollten, ist, zuerst an Ihr Publikum zu denken. Was wäre für sie wertvoll? Fragen Sie nach ihrer Meinung und seien Sie ein interessierter Freund. 

Wie können Sie Ihre Inhalte hervorheben? 

Das Erstellen ansprechender Inhalte ist ein Prozess, der normalerweise nicht über Nacht stattfindet. Seien Sie geduldig mit sich selbst, Sie werden mit der Zeit und Mühe dorthin gelangen. Lassen Sie mich nur ein paar Tipps geben, die diesen Prozess viel reibungsloser machen. 

Bearbeiten Sie Ihre Fotos

Professionelle Lightroom-Voreinstellungen sind der Weg zu Instagram. Alle bekanntesten Influencer verwenden es. Mit den erweiterten Filtern können Sie Ihre Fotos auf die nächste Stufe heben und Ihren Feed konsistent halten.  

Machen Sie Ihre Inhalte ansprechender

Ihre Postkopie ist genauso wichtig (wenn nicht manchmal mehr) wie die schönen Bilder, die Sie aufnehmen. Deshalb investieren Sie Ihre Zeit in die Erstellung einer auffälligen ersten Zeile. Der erste Eindruck ist alles. Besonders wenn es um den Text Ihrer Beiträge geht. 

Eine Sache, die mit dem Instagram-Algorithmus wirklich gut funktioniert, ist, dass andere Leute echte Kommentare kommentieren. Dazu müssen Sie wirklich von Herz zu Herz schreiben. Es gibt jedoch auch einige Tricks, die Ihnen helfen können, das gewünschte Engagement zu erreichen. 

  1. Stellen Sie Fragen. Wenn Sie sie nicht fragen, werden sie es nicht sagen. Aber wenn Sie dies tun, werden sie das Thema wahrscheinlich mit Ihnen besprechen. 
  2. Laden Sie Leute ein, den Beitrag zu teilen. Ich weiß, es ist verrückt, aber ein einfacher Satz wie dieser und Sie werden sehen, dass mindestens eine Person Ihren Beitrag teilt. Stellen Sie einfach sicher, dass der Beitrag für das Publikum tatsächlich interessant und wertvoll ist. 
  3. Bitten Sie sie, mit Emojis abzustimmen. Je einfacher es für sie ist, ihre Meinung zu teilen, desto wahrscheinlicher werden sie es tun. 

Wie werde ich auf Instagram bezahlt? 

Wenn Sie für all die harte Arbeit, die Sie tun, bezahlt werden möchten, Nehmen Sie an unserem Partnerprogramm teil und verdienen Sie bis zu 30% Provision für jeden Verkauf! 


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen