TOP 5 Instagram Hashtags Fehler

TOP 5 Instagram Hashtags Mistakes

Egal, ob Sie Ihr Geschäft in sozialen Medien aufbauen oder einfach nur Spaß haben, die richtigen Hashtags machen diesen Prozess viel lohnender. Die Auswahl der richtigen Hashtags ist eine Sache. Lassen Sie uns diesmal darüber sprechen, was Sie tun können, um zu vermeiden, dass Sie die falschen auswählen. Wenn Sie irrelevante Hashtags platzieren, verschwenden Sie Platz für Ihre Untertitel und verringern auf diese Weise Ihre mögliche Reichweite. Wenn Sie möchten, dass Ihr Instagram-Profil wächst, ist die Auswahl der richtigen Hashtags von entscheidender Bedeutung. 

Wie bekommt man 2020 ein Schattenverbot auf Instagram? Warum hat mich Instagram beschattet? Welche Beiträge werden auf Instagram gesperrt? Lassen Sie mich nur sagen, dass durch die Verwendung falscher Hashtags oder das Verbinden verdächtiger Apps oder die Verwendung von Bots Ihr Konto möglicherweise gesperrt wird. Und das macht keinen Spaß, da Sie wochenlang warten können, bis Ihr Konto wieder verfügbar ist. Untersuchen wir also einige häufige Hashtag-Fehler, die leicht vermieden werden können. 

# 1: Verwenden Sie keine Hashtags, die gesperrt sind

Einige Leute denken, dass es ihnen gut geht, weil sie denken, dass sie keine Spam-Hashtags wie # follow4follow verwenden. Einige der versteckten Hashtags sind jedoch ziemlich hinterhältig und Sie würden nicht glauben, dass sie verboten werden könnten. Es ist also immer besser zu überprüfen, als nutzlose Hashtags in Ihren Feed einzufügen. 

Wie überprüfe ich verbotene Hashtags auf Instagram? 

Sie können leicht überprüfen, ob einer der Hashtags, die Sie mögen, von Instagram ausgeblendet wurde. Sie müssen sich lediglich in Ihr Konto einloggen und in der Suchleiste nach dem gewünschten Hashtag suchen. Sobald Sie dies tun, wird das gesperrte Hashtag entweder nicht im Suchfeld angezeigt oder Sie erhalten eine Nachricht. 

  • Suchen Sie in der Suchleiste nach einem Hashtag. 
  • Wenn das Hashtag nicht in den Suchergebnissen angezeigt wird, wird es möglicherweise gesperrt.
  • Der Hashtag ist definitiv versteckt, wenn Instagram diesen Text schreibt:

"Aktuelle Beiträge von #beautyblogger sind derzeit ausgeblendet, da die Community einige Inhalte gemeldet hat, die möglicherweise nicht den Community-Richtlinien von Instagram entsprechen." 

Hier ist eine Liste der gesperrten Hashtags, von denen Sie nicht einmal erwarten würden, dass sie gesperrt werden: 

  • #amerikanisches Mädchen
  • #attraktiv
  • #allein 
  • #Baby
  • #boho
  • #books
  • #beautyblogger
  • #curvy
  • #Datum
  • #dogsofinstagram
  • #Fitness Mädchen
  • #nur Mädchen
  • #Göttin
  • #heißes Wetter
  • #Frohes Thanksgiving
  • #harte Arbeit zahlt sich aus
  • #ich G
  • #ilovemyinstagram
  • #instamood
  • #Arbeitsablauf
  • #Frauen

Oder Sie können jederzeit eine einfache Google-Suche durchführen. “Verbotene Instagram HashtagsUnd lesen Sie die Recherchen, die von jemand anderem durchgeführt wurden.

# 2 Wiederholen Sie nicht dieselben Hashtags 

Das wiederholte Posten derselben Hashtags ist auch für Ihr Konto nicht besonders gut. Möglicherweise erhalten Sie dafür sogar ein Schattenverbot. Ich habe in diesem Artikel viel mehr darüber geschrieben. Anstatt denselben Satz von Hashtags zu kopieren und einzufügen, erstellen Sie ein Excel-Dokument mit verschiedenen Variationen. Eines der großartigen Tools, mit denen Sie die richtigen Hashtags finden können, ist Hashtastic. Wenn Sie zuerst Ihre Hashtags recherchieren, können Sie Ihre Inhalte einfacher und mit effizienteren Hashtags veröffentlichen. 

# 3 Wählen Sie keine Hashtags, die zu beliebt sind 

Wenn Sie anfangen, ist es viel besser, mit den kleineren Hashtags zu beginnen. Sobald Sie wachsen, müssen Sie immer größere Hashtags verwenden. Die Sache ist, dass Instragram zuerst Ihr Profil testen und wissen muss, dass die Leute Ihre Inhalte tatsächlich sehen wollen. Je mehr Kommentare, Profilbesuche und Speicherungen Sie in Ihren Posts haben, desto höher sind die Chancen, auf der Erkundungsseite mit größeren Hashtags angezeigt zu werden. 

# 4 Wählen Sie keine Hashtags aus, die nicht relevant sind

Ob es Ihnen gefällt oder nicht, jedes Instagram-Konto ist auf Instagram kategorisiert. Ihre Hashtags sollen Instagram helfen, zu verstehen, worum es bei Ihren Inhalten geht. Mit anderen Worten, Hashtags, die für Ihre Nische sinnvoll sind, funktionieren besser. Wenn Sie also normalerweise keine Bilder von Hunden posten, verwenden Sie solche Hashtags nicht. 

# 5 Verwenden Sie keine Apps von Drittanbietern 

Wenn Sie Apps von Drittanbietern für Ihr Instagram verwenden, laufen Sie Gefahr, die Reichweite zu verlieren oder sogar Ihr Konto zu sperren. Es gibt jedoch viele Ausnahmen von dieser Regel. Facebook hat eine Suchseite für Partnerverzeichnisse Hier können Sie tatsächlich überprüfen, ob Ihre App von Facebook genehmigt wurde. Und wenn die App von Facebook genehmigt wurde, wird sie von Instagram genehmigt (es ist sowieso das gleiche Unternehmen). Verbinde dein Instagram nicht mit zufälligen Apps, da dies definitiv dein Wachstum beeinträchtigen kann. 

BONUS: Machen Sie Ihre Hashtags in der IG Story nicht winzig

Die Wahrheit ist, dass die meisten von uns es vorziehen, ihre Hashtags in ihren Instagram-Geschichten winzig zu halten. Die meisten Leute auf der Plattform lieben Ästhetik und riesige Hashtags helfen dabei nicht. Das Problem dabei ist, dass Instagram Ihr Hashtag nicht registriert, wenn es zu klein ist.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen